Im Zuge der viel zitierten Digitalisierung der Produktion und Industrie 4.0 erhalten MES stetig wachsende Bedeutung. Fertigungsmanagementsysteme oder Produktionsleitsysteme bilden das Bindeglied zwischen ERP- Systemen und der Betriebs- und Maschinendatenerfassung. Ein MES ist dabei als komplexes Gesamtsystem mit unterschiedlichen Elementen zu betrachten. Zentrale Aufgaben eines MES sind Fertigungsplanung und -Steuerung, Ressourcenplanung und Datenmanagement.

Eine Echtzeitüberwachung der Fertigung kann etwa bei Maschinenausfällen von großer Bedeutung sein. Auch können Personalengpässe und Ressourcenkonflikte mit einem leistungsstarken MES zeitnah erkannt werden und so ein Produktionsausfall verhindert werden. Reporting und Analysen der Fertigungsabläufe zählen ebenso zum Funktionsumfang vieler MES.

Zeige 1 - 7 of 7
Unternehmensgröße (nach Mitarbeiterzahl)
Branchen
weitereless
Bereitstellungsmöglichkeiten
Sprachversionen
weitereless
Weitere Eigenschaften
Business Intelligence Funktionen
weitereless
CRM Funktionen
weitereless
DMS/ECM Funktionen
weitereless
ERP Software Funktionen
weitereless
HR Software Funktionen
weitereless
MES - Manufacturing Execution Systeme
weitereless
Projektmanagement Software
weitereless
Rechnungswesen Software Funktionen